Elterninitiative Villa Regenbogen e.V.

in Lohmar – Neuhonrath

26.04.2020: Elternbrief Notbetreuung für Alleinerziehende / Schutzmaßnahmen

Liebe Eltern,
 

ab morgen Montag, den 27.04. ist eine Notbetreuung auch für erwerbstätige oder in Abschlussprüfungen befindliche Alleinerziehende möglich. Den entsprechenden Elternbrief dazu und die notwendigen, vorzulegenden Bescheinigungen findet Ihr im Anhang. Auch für die Notbetreuung des „systemrelevanten Personals“ gibt es ein aktualisiertes Formular. Bitte jeweils das Passende heraussuchen, es ist immer nur eine Bescheinigung pro Familie notwendig. Alle bisher vorgelegten Bescheinigungen behalten natürlich ihre Gültigkeit.

 

Unabhängig vom Betreuungsgrund bleibt es beim bewährten Anmeldeverfahren zur Notbetreuung per E-Mail.

 

Des Weiteren haben wir beschlossen, dass die ab morgen geltenden Schutzmaßnahmen in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften auch für die Villa gelten werden. Daher bitten wir alle Eltern, die Kinder zur Notbetreuung bringen oder abholen, ab sofort eine Mund-Nase Abdeckung (Behelfsmaske, Schal, Halstuch, o.Ä.) zu tragen. Bitte keinesfalls eine Schutzmaske mit Ausatemventil, denn es geht darum die Erzieherinnen vor Euch zu schützen und nicht andersherum.

 

Darüber hinaus hat das pädagogische Personal einen Übergabe-Ablauf erarbeitet, bei dem die Sicherheitsabstände gewahrt bleiben und das Betreten der Einrichtung durch die Eltern vermieden wird. Den Anweisungen der Erzieherinnen ist daher in jedem Falle folge zu leisten, damit wir weiterhin einen funktionierenden Notbetrieb aufrecht erhalten können.

 
Vielen Dank für das Verständnis!
 
Viele Grüße
 
Michael Witzel
1. Vorsitzender